Hifi Phono House
Startseite » Katalog » Phono Vorverstärker » 395002 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

thorens kimberkable
asr supra
shure furutech
audiotechnica ssc
vincent viablue
nagaoka nagaoka
strangthwire goldring
hms denon
profigold opera
sumiko dual
jrtransrotor raysonic
project ortofon
consomance parasound


Hifi Phono House

ASR Mini Basis Phono Vorverstärker

1.198,00 EUR
inkl. 19 % MwSt exkl.
Verpackungsgewicht: 4.00 KG
Art.Nr.: 395002
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 2 Wochen
ASR Mini Basis Phono Vorverstärker

Der ASR Mini Basis Phono Vorverstärker unterscheidet sich aus der uniformen Masse durch Einzigartikeit in Klang und Verarbeitungsqualität.


Das Klangbild ist, wie für ASR Produkte typisch entspannt und unaufdringlich.

Durch das aufwendige Netzteil klingt die ASR Mini-Basis sehr dynamisch mit einem sehr druckvollen und dabei kontrollierten Bass. Dabei ist das Klangbild von präziser Räumlichkeit verbunden mit einer sehr guten Detailauflösung.

Die Mini Basis ist mittlerweile in der die MK4 version mit überarbeiteter Platine.
Handgefertigt, Made in Germany. 5 Jahre Garantie.

Die ASR Mini Basis Phono Vorstufe ist sehr aufwendig aufgebaut:

    • Gehäuse aus resonanzarmen, leicht transparentem Acrylglas.
    • Hoch effizienter, geschirmter 72 VA PM (Philbert-Mantelschnitt) Trafo.
    • Besonders hochwertiges Kernblech mit geringem Streufeld für hohe Dynamik
    • Ultraschnelle und verlustarme Schottky-Dioden, 200.000 uF Philips Elkos
    • Extrem schnelle und rauscharme Messverstärker IC´s von Analog Devices.
    • Durch 2 Dip Schalter anpassbar an MM und MC Tonabnehmer :
    • Eingangswiderstand schaltbar mit 10 fach Dip Schalter zwischen 12 und 47.000 Ohm
    • Verstärkung einstellbar mit 6 fach Dip Schalter von +30 dB bis +70 dB
    • Maße: 268 mm Breite x 320 mm Tiefe x 110 mm Höhe, Gewicht ca. 5 kg


Alle Bauteile befinden sich jetzt auf einer großen vergoldeten Platine (der Vorgänger hatte geteilte Platinen).
Das aktive Netzfilter ist mit einer zusätzlichen Netzdrossel wesentlich aufwendiger aufgebaut.
Die Siebung wurde mit zusätzlichen Kondensatoren auf 200.000 uF vergrößert und mit einem LC Filter das schon vorher niedrige Netzbrummen noch weiter verringert.
Die neuen Spannungsregler rauschen weniger, regeln schneller und sind feinjustierbar.
Die Mini Basis hat wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten als die Vorgänger Version.
Der Eingangswiderstand ist mit einem 10 poligen Dip Schalter zwischen 12 und 47.000 Ohm einstellbar, die Verstärkung wird mit einem 6 poligen Dip Schalter zwischen 30 und 72 dB eingestellt.
Das Gehäuse der neuen Mini Basis wurde wegen den zusätzlichen Bauteile 2 cm länger.
Die neue Mini Basis hat einen noch besseren Störspannungsabstand, ist detaillierter und präziser geworden. Durch den besseren Störabstand und die größere Siebung klingt sie noch dynamischer.

Die Gravur ist wahlweise in Gold oder Silber erhältlich.



 
transrotoroperathorensproject